Forum Altötting

2. bis 5. August 2018

Treffen und Gebetsabende

Zur Ruhe kommen, Gott und anderen begegnen.

Neue Musik-CD "In deinem Blick"

Neue Musik-CD "In deinem Blick"

Emmanuel School of Mission

Emmanuel School of Mission

Papst dankt für missionarisches Engagement

Am vergangenen Samstag (7. April) empfing Papst Franziskus rund 500 Mitglieder der Gemeinschaft Emmanuel zu einer Audienz. In seiner Ansprache dankte der Heilige Vater der Gemeinschaft Emmanuel für ihre Treue zur Kirche und ihr missionarisches Engagement auf allen Kontinenten. Er brachte anlässlich der Gründung der Klerikervereinigung im vergangenen August die Hoffnung zum Ausdruck, „dass diese Anerkennung eure schöne Einheit der Lebensstände belebe, mit der ihr eine mehr als 40jährige Erfahrung habt in der Komplementarität der verschiedenen Berufungen.“ Er ermutigte die Gemeinschaft, sich weiter fruchtbar in die Seelsorge der Ortspfarreien einzubringen, aber auch „den Menschen unserer Zeit überall dort, wohin der Geist euch sendet, die Barmherzigkeit Gottes aufzuzeigen, der uns so geliebt hat, dass er unter uns wohnt. Diese Barmherzigkeit Gottes, die immer in seinem Volk gegenwärtig ist, muss mit einem neuen Enthusiasmus und durch eine erneuerte Seelsorge bekannt gemacht werden, so dass sie das Herz der Menschen durchdringt und sie dazu bewegt, den Rückweg zum Vater zu finden. Möge sich dort, wo eure Gemeinschaft präsent ist, die Barmherzigkeit des Vaters zeigen, insbesondere gegenüber den Ärmsten – von Herz zu Leib –, indem ihr ihre Verletzungen durch die Tröstung des Evangeliums, durch Solidarität und Aufmerksamkeit heilt. … Bewahrt euch im Herzen dieses brennende Verlangen, die Freude des Evangeliums zu jenen zu bringen, die es ignorieren oder die weit weg sind. Seid Akteure dieser „Kirche, die hinausgeht“, die ich mir so ersehne.“

Zu Beginn der Audienz hatten Laurent Landete, der Generalmoderator der Gemeinschaft Emmanuel, und Henri-Marie Mottin, der Verantwortliche für die neu gegründete Klerikervereinigung, den Heiligen Vater an die Anfänge der Gemeinschaft Emmanuel und an ihren Gründer Pierre Goursat erinnert, der bereits vor mehr als 40 Jahren die Vision von einer Mission hatte, die durch die Zusammenarbeit von Laien und Klerikern getragen ist – jenseits von Klerikalismus der Priester und vom Machtstreben der Laien. Außerdem erinnerte Laurent Landete auch an das Ehepaar Cyprien und Daphrose Rugamba (Gründer der Gemeinschaft Emmanuel in Ruanda), das vor genau 24 Jahren eines der ersten Opfer des tragischen Völkermordes in Ruanda war und sich zeitlebens für die Versöhnung eingesetzt hatte. Der Generalmoderator dankte dem Heiligen Vater für dessen „drängenden Appelle, an die Ränder zu gehen und die leidende Menschheit zu begleiten.“

Ansprache des Hl. Vaters

Ansprachen von Laurent Landete und Henri-Marie Mottin

Link zur französischen Berichterstattung mit verschiedenen Videos: Link
(Bei dem Live-Video wird es ab Min 58 spannend.)

Wir beten für Sie

Schreiben Sie uns Ihr
Gebetsanliegen

Termine

Köln, Emmanuel Meeting

09.09.2018, 18:00 - 19:45

Kontakt: E-Mail

Ort: Kirche St. Kolumba, Kolumbastr. 4, 50667 Köln

Hl. Messe | Anbetung | Lobpreis

Altötting, Sonntagsmesse

07.10.2018, 11:15 - 12:15

Ort: Stiftspfarrkirche Altötting (Kapellplatz)

musikalisch gestaltet von der Gemeinschaft Emmanuel, anschließend Begegnung

München, offener Gemeinschaftstag

14.10.2018, 09:45 - 17:00

Kontakt: suedmitte@emmanuel.de

Ort: St. Johann Evangelist, Leiblstr. 5, 82166 Gräfelfing, OT Lochham

Lobpreis | geistliche Impulse | Hl. Messe | Begegnung

Weitere Termine

Seite empfehlen